Tage der Begegnung in Berlin

Vom 7. bis 9. November hinter die Kulissen des Bundestages blicken

Der Bundestagsabgeordnete für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis, Torbjörn Kartes, lädt interessierte junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren zu den Tagen der Begegnung vom 7. bis 9. November nach Berlin ein.

Bei den Tagen der Begegnung treffen junge Menschen politische und gesellschaftliche Verantwortungsträger zu Gesprächen über Glaube, Werte und Politik. Veranstalter ist der gemeinnützige Verein „Internationales Jugendforum e.V.“ unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.

„Gerade in Zeiten, in denen das Unverständnis wächst und sich viele fragen, was da eigentlich in Berlin passiert, finde ich es sehr wichtig, dass es Möglichkeiten der persönlichen Begegnungen mit Abgeordneten und sogar mit Ministern und dem Bundestagspräsidenten gibt“, so Kartes. „Wer Politik einmal hautnah erleben möchte, kann sich gerne melden!“ Zu den Tagen der Begegnung werden rund 180 junge Leute aus ganz Deutschland erwartet. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung.

Für Schüler und Studenten fällt ein Teilnehmerbeitrag von 70 Euro, für Berufstätige von 90 Euro an. Es steht ein begrenztes Kontingent an günstigen Zimmern für 60 Euro zur Verfügung. Für die Fahrtkosten wird ein Zuschuss von 30 Euro gezahlt. Wer Interesse hat, kann sich bis 15. Oktober unter torbjoern.kartes@bundestag.de melden. Weitere Informationen sind zu finden unter www.tage-der-begegnung.eu.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben